Igal Avidan liest Mod Helmy

Veranstaltung

Igal Avidan liest Mod Helmy
Titel:
Igal Avidan liest Mod Helmy
Wann:
Sa, 26. Januar 2019, 19:30 h - 21:00 h
Kategorie:
Buchhandlung Heimes

Beschreibung

Igal Avidan liest: Mod Helmy

Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete

Igal Avidan erzählt die wahre Geschichte des "arabischen Schindler"

Der Arzt Mod (Mohamed) Helmy wurde von den Nationalsozialisten als "Nichtarier" diskriminiert und als Ägypter inhaftiert. Trotzdem half er jahrelang einer jüdischen Familie, sich vor der Gestapo zu verstecken. Mitten in Berlin gelang es ihm sogar mithilfe von Hitlers Intimfreund, dem Mufti von Jerusalem, eine Jüdin als Muslima in Sicherheit zu bringen. Igal Avidan fand Helmys ehemalige Patienten, besuchte seine Verstecke und zeichnet seine einzigartige Geschichte nach.
Die Zeit des Nationalsozialismus aus der Perspektive eines außergewöhnlichen arabischen Arztes in Berlin

Ort: Kulturfabrik Koblenz, Meyer-Alberti-Straße, Veranstalter: Petah Tikva e.V., Eintritt: 12:00 €
(Copyright Foto:Yehuda Altmann)

Die Buchhandlung Heimes kooperiert mit den Veranstaltern und betreut den Büchertisch.

 

ONLINE-SHOP

Online Bestellung versandkostenfrei

↑ Zum Online-Shop!

Ganz bequem online bestellen -
versandkostenfreie
Lieferung!

Aktuelle Termine

Veranstaltungskalender

<<  <  Februar 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728   

© 2018 Buchhandlung Heimes . Alle Rechte vorbehalten.
Unabhängig – inhabergeführt – seit 1983 in Koblenz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Siehe Datenschutz.
Weitere Informationen Ok Ablehnen