Aktuelles


Ernst und Manfred Heimes bei der Buchvorstellung 2016

„Ernst Heimes ist ein großartiger Vorleser, an diesem Abend merkt man, dass der Text noch ganz frisch ist, er musste erst hineinschlüpfen, wie in einen Schuh, Zeile für Zeile lief er ihn ein und riss mehr und mehr mit, seine Figuren gewannen mehr und mehr Kontur, wurden plastisch in ihrer Verwundbarkeit, ihrem Eigensinn, der Strudel um sie herum wurde stärker und stärker."

Thomas Krämer, Mitteilungsblatt Untermosel

 

Am 10. März 2019 ist der 75. Jahrestag
der Eröffnung des KZ Außenlagers Cochem

Zeitgleich erscheint die Neubearbeitung von „Ich habe immer nur den Zaun gesehen“

Die Neubearbeitung meines 1992 erstmals erschienen Buches Ich habe immer nur den Zaun gesehen - Such nach dem KZ Außenlager Cochem ist abgeschlossen. Erscheinen wird das Buch voraussichtlich im März dieses Jahres im Rhein-Mosel-Verlag. Alle, die wissen wollen, wie sich der Klassiker verändert hat oder ihn noch gar nicht kennen, dürfen sich schon jetzt auf das völlig neu gestaltete Buch freuen.


Fortsetung ist in Arbeit

Derzeit arbeite ich an einem Folgeband zu dem Standardwerk. Darin werde ich neue Detais über die Täter von Cochem-Bruttig-Treis und ihre Opfer ans Licht bringen. Außerdem berichte ich darin über meine Erfahrungen, über Kontakte und Entwicklungen in den zurückliegenden 25 Jahren seit das Buch Ich habe immer nur den Zaun gesehen zum ersten Mal erschienen ist.


„Das NS-Unrecht der Vergessenheit entreißen“

Dieter Junker (Rhein-Zeitung) über meine Arbeit zum KZ Außenlager Cochem

rz-Artikel von Dieter Junker „Das NS-Unrecht der Vergessenheit entreißen“RZ-Mitarbeiter Dieter Junker schreibt: „Die Erinnerung an das ehemalige KZ-Außenlager Cochem soll künftig stärker ins öffentliche Bewusstsein gebracht werden. Das will eine Initiative erreichen, die derzeit dabei ist, eine umfassende Gedenkarbeit zu entwickeln. Mit Unterstützung von Land, Kommunen, Wissenschaft und Zeitzeugen. Einer, der sich schon seit Jahrzehnten mit der Geschichte und den Schrecken dieses Lagers beschäftigt, ist Ernst Heimes. Sein Buch „Ich habe immer nur den Zaun gesehen. Suche nach dem KZ-Außenlager Cochem“, das vor 25 Jahren erschien, sorgte damals für große Aufregung.“ …

Bald gibt es von diesem Buch eine Neuausgabe.

Siehe RZ-Artikel (Dieter Junker) vom 04.09.2018: „Das NS-Unrecht der Vergessenheit entreißen“

 


ONLINE-SHOP

Online Bestellung versandkostenfrei

↑ Zum Online-Shop!

Ganz bequem online bestellen -
versandkostenfreie
Lieferung!

Aktuelle Termine

Veranstaltungskalender

<<  <  März 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
111213141617
18192021222324
252627282930

© 2018 Buchhandlung Heimes . Alle Rechte vorbehalten.
Unabhängig – inhabergeführt – seit 1983 in Koblenz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Siehe Datenschutz.
Weitere Informationen Ok Ablehnen